12 August

Nomigren - Gebrauchsanleitung , Indikationen, Dosierung

Nomigren - nicht-narkotische Analgetikum mit protivomigrenoznoy Aktivität.

Release Form und Zusammensetzung

Nomigren in Form von filmbeschichteten Tabletten veröffentlicht: (. 10 oder 20 Stück in Polypropylenröhrchen, 1 Rohr in einem Karton) dunkelrosa, rund, bikonvex.

Die Zusammensetzung 1 Tablette enthält Wirkstoffe:

  • Ergotamintartrat - 0,75 mg;
  • Koffein - 80 mg;
  • Propyphenazon - 200 mg;
  • mekloksamina Citrat - 20 mg;
  • kamilofina Chlorid - 25 mg.

Hilfskomponenten: Titandioxid, Maisstärke, Lactose-Monohydrat, Crospovidon, Gelatine, Talk, Magnesiumstearat, kolloidales Siliciumdioxid, Weinsäure, rotes Eisenoxid Färbemittel, Polysorbat 80, Macrogol 6000, Polyacrylat-Dispersion, Carmellose-Natrium.

Indikationen

  • Migräne vaskulären Genese;
  • akuten Migräneanfällen (einschließlich von Aura begleitet).

Gegenanzeigen Absolute:

  • organischen Erkrankungen des Herz-Kreislauf-System, einschließlich der zum Ausdruck Atherosklerose, akutem Myokardinfarkt, Angina pectoris, häufige ventrikuläre
    Extrasystolen, paroxysmale Tachykardie, Hypertonie;
  • Glaucoma;
  • Sepsis;
  • okklusiv periphere arterielle Verschlusskrankheit;
  • Benigne Prostatahyperplasie, durch Harnverhalt begleitet;
  • Hyperthyreose;
  • Schwere Nieren- und / oder Leberfunktion;
  • Laktose-Intoleranz, Galaktose-Malabsorption-Syndrom / Glucose oder Laktase-Mangel (im Nomigrena schließen Lactose);
  • Schwangerschaft und Laktation;
  • das Alter von 15 Jahren;
  • Überempfindlichkeit gegen den Wirkstoff.

Relative (Nomigren sollte in der Gegenwart von folgenden Krankheiten / Bedingungen mit Vorsicht eingenommen werden):

  • Megakolon;
  • Schlafstörungen;
  • Angststörungen (Panikstörung, Agoraphobie);
  • Migräne mit fokalen neurologischen Erkrankungen;
  • gleichzeitige Anwendung von Kortikosteroiden;
  • ältere Menschen.

Dosierung und Verabreichung

Nomigren oral eingenommen, Trinkwasser, vorzugsweise - zu Beginn des Angriffs.

empfohlene Dosis für die erste Dosis beträgt 1-2 Tabletten.Wenn nach 30 Minuten nicht verbessert, kann das Medikament wiederholt bei der gleichen Dosis eingenommen werden.

maximale Dosis - bis zu 4 Tabletten pro Tag.In einer Woche, können Sie nehmen nicht mehr als 10 Tabletten.

Dauer der Therapie wird nicht empfohlen.Falls notwendig, langfristige Behandlung nach 7 Tagen Nomigrena brauchen eine Pause für 3-4 Tage zu machen.

Nebenwirkungen

  • Zentralnervensystem: Reizbarkeit, Schlafstörungen;während einer Langzeittherapie - die Entwicklung von Sucht;
  • Verdauungssystem: Übelkeit, Erbrechen;selten - Durchfall;
  • Kardiovaskuläre: EKG-Veränderungen, vorübergehende Tachykardie, erhöhter Blutdruck, Bradykardie, Schmerzen im Herzen, wodurch Pulsieren in den Extremitäten, Muskelschmerzen, Parästhesien in den Extremitäten (die meisten dieser Erkrankungen, die mit einer Zunahme der peripheren vaskulären Tonus verbunden ist);
  • Sonstiges: Schwäche in den Beinen;selten - Juckreiz, periphere Ödeme.

Vorsichtsmaßnahmen

Nomigren sollte nicht Migräne-Attacken verwendet werden, zu verhindern.

regelmäßig während der Therapie müssen Blutbild zu kontrollieren.

Sie nicht in der Dosierungsanleitung empfohlen überschreiten, es wird die Entwicklung von Phänomenen der ergotism helfen, zu vermeiden (einen Krampf der peripheren Gefäße - Taubheit, Parästhesien, das Gefühl "Kribbeln" in den Gliedern, Schmerzen in den unteren Extremitäten, Zyanose (insbesondere Zehen), eine deutliche Abnahme der Pulsation)sowie Erkrankungen des zentralen Nervensystems (in Form von Krämpfen, Koma, Stupor und Schwindel).

Wenn die Symptome wie Taubheit in den Spitzen der Zehen oder Hände, Schmerzen im Herzen, Verlangsamung oder Beschleunigung der Herzfrequenz, sollten Sie sofort die Behandlung abbrechen und einen Arzt aufsuchen.

Nomigren psychophysischen Fähigkeiten des Patienten beeinflussen können, besonders, wenn sie mit Alkohol oder Drogen genommen, das zentrale Nervensystem gedrückt wird.Für 2-3 Stunden nach der Einnahme Fahrzeuge zu fahren und betreiben potenziell gefährlichen Maschinen unmöglich ist.

  • Makrolid-Antibiotika (einschließlich Erythromycin) ::

    Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten

    Nomigrena Bei gleichzeitiger Verwendung mit bestimmten Arzneimitteln die folgenden Effekte Ergotamin erhöhen die Plasmakonzentrationen auftreten können;

  • trizyklische Antidepressiva, Chinidin, Amantadin: Potenzierung der Wirkung Nomigrena;
  • Ethanol, Beruhigungsmittel: Stärkung ihrer Wirkung;
  • Nikotin, Beta-Blocker, alpha-adrenostimulyatorov: erhöhte Vasokonstriktor Wirkung Nomigrena;
  • Serotonin-Agonisten (einschließlich Sumatriptan): erhöhtes Risiko einer verlängerten vasospastischer Reaktionen.

, um die Entwicklung von lebensbedrohlichen Bluthochdruck zu vermeiden, sollte nicht gleichzeitig mit Nomigren Vasokonstriktorwirkstoffe verwendet werden.

Allgemeine Bedingungen für die Lagerung

bei der Temperatur außerhalb der Reichweite von Kindern aufbewahren bis zu 25 ° C

Haltbarkeit - 2 Jahre.

Latest Blog Post

Clonidine - Gebrauchsanleitung , Indikationen, Dosierung
August 12, 2017

Clonidine - Antihypertensivum. Release Form und Zusammensetzung Clonidine ist in folgenden Darreichungsformen erhältlich: Tablets (in du...

Clomid - Gebrauchsanleitung , Indikationen, Dosierung
August 12, 2017

Clomid - ein Medikament mit anti-östrogene Aktivität. Release Form und Zusammensetzung Clomid wird in Form von Tabletten hergestellt: weiß,...

Kosmetik Kloran - Gebrauchsanweisungen , Bewertungen
August 12, 2017

Kloran - Französisch Linie von hypoallergenen Kosmetika für Haare, Gesicht und Körperhaut, seit 1965 aus Pflanzenextrakten hergestellt. Kosmeti...