14 October

L-Lysin aescinat - Gebrauchsanleitung , Indikationen, Dosierung

L-Lysin aescinat - angioprotective Medikament mit venösen und moderate hypoglykämischen Wirkung.

Release Form und Zusammensetzung

Formulierung - Konzentrat zur Lösung zur intravenösen (i / v) Verabreichung (5 ml Ampullen in Blister 5 Stück, in einem Kartonbündel zwei Verpackungen.).Wirkstoff

- L-Lysin aescinat in 1 ml Konzentrat - 1 mg.

Indikationen

  • traumatische oder postoperative Schwellung des Gehirns oder des Rückenmarks;
  • Weichteilschwellung verschiedener Lokalisation von postoperativen und posttraumatischen Ursprungs;
  • Geschwulst auf dem Hintergrund der Erkrankung des peripheren venösen Kreislauf.

Kontra

  • schwere Einschränkung der Nierenfunktion und / oder Lebererkrankung;
  • Blutung;
  • Schwangerschaft und der Stillzeit;
  • das Alter von 18 Jahren;
  • Unverträglichkeit von Komponenten.

Dosierung und Verabreichung

L-Lysin aescinat nur für den am / im langsamen Tropf oder Bolus.Es ist streng verboten, intraarteriell!

empfohlene Tagesdosis - 5,10 ml.

Sie das Medikament nicht ohne

vorherige Verdünnung verwenden.

Lösung für die auf / in dem Konzentrat wird durch Lösen in 0,9% Natriumchloridlösung hergestellt:

  • Infusionslösung: 50-100 ml;
  • Lösung für Bolus: 10-15 ml.

sollte auf 20 ml bei traumatischen Hirnverletzung, postoperative Schwellung des Rückenmarks und des Gehirns mit Symptomen von Ödemen, Schwellungen, ausgedehnten Weichteilschwellung aufgrund von Verletzungen und anderen lebensbedrohlichen Zuständen des Patienten und die tägliche Dosis erhöht werden, in gleicher Weise in zwei geteilten Dosen verabreicht werden.Der Verlauf des Arzneimittels hängt von klinischen Indikationen und Wirksamkeit der Behandlung und kann von 2 bis 8 Tage dauern.

Nebenwirkungen

Vor dem Hintergrund der individuelle Unverträglichkeit von L-Lysin aescinat können unerwünschte Wirkungen entwickeln:

  • Nervensystem: Zittern, Schwindel, Kopfschmerzen;in seltenen Fällen - eine kurzfristige Verlust des Bewusstseins, Ataxie;
  • Verdauungssystem: Übelkeit;in seltenen Fällen - Durchfall, Erbrechen;
  • Atmungssystem: Einzelfälle - Atemnot, trockener Husten, Kurzatmigkeit, bronchiale Obstruktion;
  • Hepatobiliary System: erhöhte Aktivität der Transaminasen und Bilirubin;
  • Herz-Kreislauf-System: Senkung des Blutdrucks (BP), Tachykardie, erhöhter Blutdruck, Schmerzen in der Brust;
  • Allergische Reaktionen: Juckreiz, petechiale oder papular gerötete Hautausschlag, Nesselsucht, Fieber, Rötung des Gesichts und der Lippen;in seltenen Fällen - anaphylaktischer Schock, Angioödem;
  • Lokale Reaktionen: Brennen entlang der Vene (für die Verwaltung), Schmerzen im Arm, Phlebitis;
  • Sonstiges: Fieber, allgemeine Schwäche, Schüttelfrost.

Vorsichtsmaßnahmen

Termin Medikament für Patienten mit hepatocholecystitis in einigen Fällen kann eine vorübergehende Erhöhung des Bilirubin und Transaminasen verursachen, die keine Bedrohung und keine Unterbrechung der Therapie erfordern.

Die Zusammensetzung Konzentrat enthält Ethanol in der Menge von 23,8% oder bis zu 2,4 ml in Einfach- und bis zu einer Tagesdosis von 6,1 ml.

Vorsichtsmaßnahmen sollten das Medikament zur Behandlung von Epilepsie, Alkoholismus, Lebererkrankungen verschrieben werden.

Die Verwendung von L-Lysin aescinat kann die Fähigkeit des Patienten zum Führen von Fahrzeugen und Mechanismen beeinflussen.

Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten Aminoglykoside

während die Verwendung von L-Lysin aescinat können ihre Nephrotoxizität verbessern.

Bei langen vorherigen Behandlung mit Antikoagulantien oder Notwendigkeit ihrer Verbindung mit der Medikamentendosis sollte unter der Kontrolle von Antikoagulantien Prothrombin-Index angepasst werden.

gleichzeitige Cephalosporin-Antibiotikum-Therapie verhindert die Bindung von L-Lysin aescinat an Plasmaproteine ​​und erhöht das Risiko von Nebenwirkungen, mit einer erhöhten Konzentration freier Aescin im Blut.

sollte die Anwesenheit von 96% Ethanol in der Zusammensetzung des Arzneimittels, während die Ernennung von anderen Drogen berücksichtigen.

Allgemeine Bedingungen für die Lagerung

An einem dunklen Ort bei einer Temperatur von 15-25 ° CVon Kindern fernhalten.

Haltbarkeit - 2 Jahre.

Latest Blog Post

Libidrol - Gebrauchsanweisungen , Bewertungen , Kontra
October 05, 2016

Libidrol - Pflanzenverstärkungs auf Basis von pflanzlichen Komponenten, die Aufrechterhaltung der vollen Reproduktionsfunktion beiträgt, sowie d...

Libeksin - Gebrauchsanleitung , Indikationen, Dosierung
October 05, 2016

Libeksin - antitussive. Release Form und Zusammensetzung Darreichungsform - Tabletten: flach, rund, weiße Farbe, auf beiden Seiten - Fase a...

Das Medikament Lespefril - Gebrauchsanweisungen , Bewertungen
October 05, 2016

Lespefril - Medikamente auf pflanzlicher Basis, bei der Behandlung von chronischem Nierenversagen eingesetzt. Pharmakologische Wirkung therap...